Unterkunft finden, buchen

Vorab daheim buche  ich normalerweise neben den Flug nur noch die erste Unterkunft und das für nicht mehr als 3-4 Tage. Diese Zeit ist meist ausreichend für meine Erholung von den Jetlag und die Adaption an die neuen Umgebungsbedingungen… und ich bin frei zu gehen da wo ich möchte und zu bleiben so lange es mir gefällt… uuups ich meine innerhalb meiner zeitlichen und finanziellen Grenzen 🙁 Also das nächste Ziel wähle ich endgültig vor Ort und buche online… und so weiter… So hat’s immer gut geklappt. Die Suchoptionen bei Agoda mag ich am meisten. Vor allem die Möglichkeit die dort integrierte geografische Karte nach Belieben zu durchstöbern und dabei die Positionen aller Unterkünfte in den angezeigten Bereich sehen zu können. Vorsicht ist geboten bei gesetzlichen Feiertagen und nahe stattfindenden Großveranstaltungen. Auch wenn ich so zu sagen Schritt für Schritt vorgehe, ich erledige jeweils die nächste Buchung sicherheitshalber immer vor dem Start zum nächsten Ziel… und, obwohl äußerst selten Probleme gab, habe vorsichtshalber stets einen „Plan B“ bereit…

Jede Menge kleine einfache, meistens billige und dennoch oft nicht schlechte Herbergen an abgelegenen Orten sind bei den großen online Vermittler nicht auffindbar. Es kann sich lohnen, besonders wenn es sich um ein längeres Aufenthalt handelt, vor Ort zu suchen. Frag einfach den Taxi-, Tricyclelenker, den Markt- und  den Imbissverkäufer…

Ich wollte in Indonesien auf die ca. 800 Meter lange Insel Siladen, nicht weit von Manado möglichst 2-3 Wochen bleiben. Die damals online auffindbaren 3 Resorts waren mir zu teuer. Meine damalige indonesische Freundin hat herum gefragt und herausgefunden, dass eine Familie dort ein paar einfachen Bungalows direkt am Strand günstig für Touristen anbietet. Es war das „Tante Marta’s Homestay“. Wir haben eine Telefonnummer (+62 852-4009-7488) bekommen und uns vergewissert ob ein freier Bungalow vorhanden ist. Am übernächsten Tag wurden wir am Bootshafen in Manado abgeholt. Das war meine beste Zeit in Indonesien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.